Sie sind hier: Angebote / Sanitätsdienst

Aktiv werden!

Jetzt Fördermitglied werden

Zur Fördermitgliedschaft

 

Leben retten - Blut spenden

Nächste Termine: Gimbte, Mo 06. Jan. 2020, 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr

weitere Blutspendetermine

 

Erste Hilfe Ausbildung

nächster Termin:         Sa 07.12.2019

hier unser Kursangebot

 

besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram

 

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Greven e.V.
Alte Bahnhofstraße 56
48268  G R E V E N
Tel.: 02571 - 952430
Fax: 02571 - 952431
E-Mail: drk-greven[at]t-online[dot]de

Bürozeiten

Montag und Mittwoch von:
9:00 bis 11:00 Uhr
Donnerstag von:
16:00 bis 19:00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin:

Jutta Kerpen

Ansprechpartner

Marcel Brinke
Drosselweg 61a
48268 Greven
Handy: 0157/55867331
E-Mail: marcel.brinke[at]googlemail[dot]com

Sanitätsdienst

Unterstützung des Kreisverband Gelsenkirchens
bei einem Sanitätsdienst "Auf Schalke"

Rockkonzert, Fußballspiel, Karnevalsumzug oder Straßenfest: Wo viele Menschen aufeinander treffen, gibt es zahlreiche kleine und größere Notfälle. Ob ein Kind sich das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer beim Marathon die Luft ausgeht – der Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes leistet schnelle Hilfe.

Die ehrenamtlichen Helfer des Sanitätsdienstes sorgen für die schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen. Falls notwendig, koordinieren sie auch den Transport ins Krankenhaus. Die freiwilligen Helfer werden sorgfältig ausgebildet und werden für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.

Durch die regelmäßigen Einsätze sind die DRK-Sanitäter erfahren und einsatzerprobt. Kommt es zu einem Massenanfall von Verletzten, beispielsweise nach einer Explosion oder einem Zugunglück, unterstützt der Sanitätsdienst den Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes. Die Sanitäter haben deshalb eine wichtige Funktion in der DRK-Katastrophenvorsorge.

Wie kann ein Sanitätswachdienst gebucht werden?

Da der Sanitätsdienst von ehrenamtlichen Einsatzkräften durchgeführt wird, benötigen wir eine gewisse Vorlaufzeit für unsere Planungen. Fragen Sie den Sanitätsdienst deshalb am besten so früh wie möglich an - etwa vier bis sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unser Online-Formular, um den Sanitätsdienst anzufragen.

Wie läuft der Buchungsprozess ab?

Nachdem Sie uns eine Anfrage geschickt haben, wird sich der Rotkreuzleiter bei Ihnen melden. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie ausführlich über die Möglichkeiten des Roten Kreuzes. In Abhängigkeit der Größe Ihrer Veranstaltung erstellen wir ein umfangreiches Einsatzkonzept für den Sanitätsdienst.

Anschließend wird eine schriftliche Vereinbarung über die Durchführung eines Sanitätswachdienstes abgeschlossen. So haben Sie die Sicherheit, dass auch die Einsatzkräfte am Tage Ihrer Veranstaltung vor Ort sein werden.

Erfahrung

Mit rund 1.000 ehrenamtlichen Stunden im Sanitätsdienst, über 800 Stunden Aus- und Fortbildung sowie rund 100 Stunden ehrenamtlichen Dienst im Katastrophenschutz bieten die Leitungs- und Einsatzkräfte des DRK Greven ausreichend Erfahrung für sämtliche Einsatzsituationen. Kunden wie der Stadtmarketingverein, die Stadt Greven, zahlreiche Vereine und Firmen setzen bereits seit Jahren auf das Grevener Rote Kreuz.