Sie sind hier: Angebote / Kurse im Überblick / Erste Hilfe für Sportgruppen

Corona - Teststation

Mo-Fr 17 - 21 Uhr

Sa u So 15 - 20 Uhr

Terminbuchung  hier

 

 

 

 

Falls in dem von Ihnen bevorzugten Zeitraum kein Termin mehr verfügbar sein sollte, können Sie sich auch ohne Anmeldung (innerhalb unserer Öffnungszeiten) spontan bei unserer Teststation testen lassen.

Impressum und Datenschutzerklärung zur Corona-Teststation hier

 

Erste Hilfe Ausbildung:

Nächster geplanter Termin: Sa 15. Januar 2022

Bitte beachten Sie unsere besonderen Hinweise zu Corona.

hier unser Kursangebot

 

Leben retten - Blut spenden  alle Termine

Nächster Blutspendetermin: Greven DRK Heim:

Di 25. und Mi 26.01.2022 16.30 Uhr bis 20.30 Uhr

Um Warteschlangen zu vermeiden reservieren Sie hier einen Termin

Bis auf weiteres entfallen alle Blutspendetermine in Gimbte.

Alle Blutspendetermine für das CMS-Pflegestift finden bis auf Weiteres im DRK-Heim Greven statt.

Infos zur Blutspende im Zusammenhang mit Corona-Virus erhalten Sie hier

 

besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram

 

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Greven e.V.
Alte Bahnhofstraße 56
48268  G R E V E N
Tel.: 02571 - 952430
Fax: 02571 - 952431
E-Mail: office[at]drk-greven[dot]de

Bürozeiten

Montag und Mittwoch von:
9:00 bis 11:00 Uhr
Donnerstag von:
16:00 bis 19:00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin:

Jutta Kerpen

Rotkreuzkurs EH Sport

Auf Anfrage

Foto: Unterweisung zur Ersten Hilfe bei Sportverletzungen.
Foto: P. Citoler / DRK

Der Erste-Hilfe-Kurs Erste Hilfe für Sportgruppen wendet sich besonders an alle aktiven Sportler, deren Betreuer, Übungsleiter, Trainer, usw. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.

Sport ist eine beliebte und weit verbreitete Freizeitaktivität, die ständig neue Anhänger für sich begeistern kann. Leider kommt es dabei immer wieder zu Verletzungen und Unfällen. In unserem speziellen Erste Hilfe Lehrgang für Sportler geht es darum, vor unnötigen Gefahren zu warnen und praktikable, medizinisch aktuelle Maßnahmen zu vermitteln, mit denen Folgeerscheinungen von Sportunfällen, wie Sportschäden oder bleibende Invalidität, gekonnt vermieden werden können.

Die Themen:

  • Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Überlastungsschäden
  • Störung von Bewusstsein, Atmung, Kreislauf
  • Versorgung von Verletzungen
  • Vermeiden von Sportunfällen

In diesem Lehrgang lernen Sie die typischen Verletzungen im Sportbereich kennen. Sie besprechen Maßnahmen, um Verletzungen zu vermeiden und lernen, wie Sie erlittene Verletzungen fachmännisch versorgen können.

 

Termine: Auf Anfrage

telefonisch während der Bürozeiten

oder per Mail