Sie sind hier: Aktuelles/Termine » 

Aktiv werden!

Jetzt Fördermitglied werden

Zur Fördermitgliedschaft

Unsere Erste Hilfe Kurse sind wieder gestartet.

Nächster Termin: Sa 22. August 2020.

Bitte beachten Sie unsere besonderen Hinweise zu Corona.

hier unser Kursangebot

 

Leben retten - Blut spenden

Bis auf weiteres entfallen die Blutspendetermine in Gimbte und Schmedehausen. Wir informieren Sie, wenn sich die Lage ändert.

 

Nächster Blutspendetermin: Greven DRK Heim: Dienstag 17. August 2020, 16.00 bis 20.00 Uhr

 

Infos zur Blutspende im Zusammenhang mit Corona-Virus erhalten Sie hier

 

besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram

 

 

Laufen für einen guten Zweck

73 Kilometer für die Kinderkrebshilfe

Der Münsterland Sternlauf ist ein Maraton in dem die Läufer aus dem gesamten Münsterland gemeinsam aus allen Himmelsrichtungen nach Münster laufen. Die Läufer starteten alle am 29. Juli aus den Orten Rheine, Hamm, Liesborn, Stadtlohn und Lippetal.

 

 

Das DRK Greven hat dabei die sanitäts- und betreuungsdienstliche Versorgung auf der Strecke Rheine – Münster sichergestellt. Außerdem sicherten wir mit unserem Fahrzeug die Strecke ab.

Der Tag fing schon sehr früh an, für die 3 Sanitäter des DRK Greven. Um 07:15 Uhr trafen sie sich und packten, nach dem anlegen der persönlichen Schutzausrüstung (kurz: PSA), das Mannschaftstransportfahrzeug für den bevorstehenden Tag. Wie bei jedem Sanitätsdienst musste der Rucksack für die sanitätsdienstliche Erstversorgung sowie der Rucksack für eine betreuungsdienstliche Versorgung mitgenommen werden. Außerdem gehört noch der AED zu unserer Standartausrüstung. Nicht zu vergessen sind natürlich Getränke und Snacks.

Nach einem kurzen Zwischenstopp beim Bäcker ging es zum Jahnstadion nach Rheine, von wo aus die Läufer starteten.

Pünklich um 09:30 Uhr brachen die Läufer auf in Richtung Münster. Über Elte, Mesum, Emsdetten,  Borghorst, Nordwalde, Altenberge und der Burg Hülshoff in Havixbeck liefen die Sportler gegen 19:00 Uhr ins Ziel, auf dem Leonardo Campus, ein.

Dort trafen unsere Sanitäter auch auf die Kollegen des Ortsverein Ahlen. Teilweise kannte man sich auch schon aus vergangenen Lehrgängen. Nach einer leckeren Bratwurst und netten Gesprächen mit den Kollegen, brachen gegen 19:30 Uhr die Ortsvereine Greven und Ahlen wieder auf in Richtung Heimat. Nachdem unser Material wieder im Lager verstaut war ging dieser lange Tag nach knapp 13 Stunden für unsere Sanitäter zu Ende.

Mit den Startgeldern der Sportler unterstützt der Verein Läuferherz den Verein Kinderkrebshilfe Münster e.V. Am Ende des Maratons konnte ein Betrag von rund 24.000€ für die Kinderkrebshilfe Münster erzielt werden.

31. Juli 2017 19:45 Uhr. Alter: 3 Jahre